Metalldetektor kaufen

Wenn Sie einen Metalldetektor kaufen möchten ist es ratsam, sich vorher über die verschiedenen Modelle zu informieren. Wir haben verschiedene Metalldetektoren miteinander verglichen, in unterschiedliche Preiskategorien eingeteilt und jeweils einen Testsieger gekürt. Je nachdem, welches Budget Sie eingeplant haben, kann Ihnen diese Kategorisierung helfen, um Ihren Metalldetektor zu finden. Die Einteilungen sind wie folgt:

 

      Günstige Metalldetektoren bis 100 Euro  

     Gute Metalldetektoren bis 200 Euro          

     Sehr Gute Metalldetektoren bis 400 Euro  

     Premium Metalldetektoren ab 400 Euro    

 


Metalldetektor kaufen – Fragen & Antworten

Was gibt es beim Kauf eines Metalldetektors zu beachten?
Wie sieht die komplette Ausrüstung eines Sondengängers aus?
Was gibt es alles zu finden?
Die Dauer bis zum ersten Fund?

 


Kategorie: Günstig bis 100 Euro

 

Die Kategorie Günstig umfasst Metalldetektoren bis 100 Euro. In dieser Preisklasse gibt es klar qualitative Metalldetektoren, auch wenn hier und da ein paar Abstriche gemacht werden müssen. Wenn Sie einen Metalldetektor kaufen, der aus diesem Preissegment metalldetektor kaufen günstigkommt, ist die Chance groß ein gutes Schnäppchen zu landen. Ein Metallsuchgerät in dieser Kategorie ist voll funktionsfähig und sehr einfach zu bedienen. Deswegen ist ein solches Metallsuchgerät gerade für Anfänger oder Kinder, die bisher noch keine Erfahrung mit einem Metalldetektor gemacht haben, gut geeignet.

Ein Unterschied zu einem Metalldetektor in einer höheren Preisklasse ist, dass oft nur ein analoges Display vorhanden ist. Dies funktioniert einwandfrei und erfüllt seinen Zweck. Wir haben den besten Metalldetektor in dieser Preisklasse herausgesucht und einen Testsieger gekürt. Wenn Sie einen günstigen Metalldetektor kaufen wollen, ist folgender der beste Kandidat.


Testsieger der Kategorie Günstig: Seben Deep Target

Der Metalldetektor Seben Deep Target konnte in dieser Kategorie am besten überzeugen und ist die geeignete Wahl, wenn Sie einen günstigen Metalldetektor kaufen wollen. Das Metallsuchgerät ist leicht zu steuern, so dass auch Anfänger – egal ob Erwachsener oder Kind, gleich mit der Suche loslegen können. So steht der Spaß gleich ab Beginn an erster Stelle und es muss keine Zeit mit großen Einstellungen oder lesen des Benutzerhandbuches verbracht werden.

Die einfache Handhabung spiegelt sich auch im geringen Gewicht und anderen praktischen Eigenschaften zusammenklappbar, wasserdichte Suchspule) wieder. Der Metalldetektor Seben Deep Target besitzt kein digitales Display, sondern informiert einzig durch Töne über einen möglichen Fund. Alles in allem ein günstiges, mit den wichtigsten Funktionen ausgestattetes Metallsuchgerät, das sich bestens eignet um erste Erfahrungen mit einem Metalldetektor zu sammeln.                                               

Mehr Details Auf Amazon*

 

Weitere Metalldetektoren der Gruppe: Günstig 

Bounty Hunter JuniorDuramaxx Comfort
Metalldetektor bis 1,5 m Ortung - Sonde
Seben Allround Metallsuchgerät
Produktvorschau






Preisca, 69 Euroca. 75 Euroca. 38 Euroca. 34 Euro
Kundenbewertung4.3 Stars (4.3 / 5) 4.2 Stars (4.2 / 5) 4.0 Stars (4.0 / 5) 3.9 Stars (3.9 / 5)
DisplayAnalogAnalogAnalogAnalog
Diskriminator
Gepolst. Armstütze
Kopfhöreranschluss
Suchspule Ø15,24 cm 20 cm17 cm (wasserdicht)19 cm
Stromversorgung2 x 9V Batterien 6 x AA-Batterie 6 x 1,5V AA Batterien6x AA Batterien
Längeausziehbar bis 68,5 cm108 - 128 cm (ausziehbar)57 bis 88 cm (ausziehbar)60 - 100 cm (ausziehbar)
Gewicht0,7 kg1 kg1 kg0,65 kg
Preisca. 69 Euroca. 75 Euroca. 38 Euroca. 34 Euro
Zum Angebot Auf Amazon* Auf Amazon* Auf Amazon* Auf Amazon*

Auch andere Modelle in der Preisklasse Günstig haben ihre Vorzüge. So ist der Metalldetektor Bounty Hunter Junior speziell für Kinder ab sechs Jahren gedacht. Erwachsene können dieses Metallsuchgerät bis zu einer Körpergröße von 175 cm nutzen. Dieser Metalldetektor konnte auch im Netz mit vielen guten Bewertungen überzeugen und kann den nächsten Kindergeburtstag zur Abenteuerschatzsuche werden lassen. Das Modell Duromax Comfort hingegen, ist sogar in verschiedenen Größen erhältlich. Je nachdem ob man diesen Metalldetektor kaufen möchte um seinem Kind eine Freude zu machen oder sich selbst (wobei das eine, das andere ja nicht ausschließt ;-)) kann hier aus verfügbaren Größen gewählt werden.

Die Modelle Seben Allround Metallsuchgerät und Metalldetektor bis 1,5 m Ortung – Sonde schließlich, sind beide durch einen Teleskopauszug verlängerbar und besitzen eine Länge von ca.: 60 – 100 cm (Seben Allround Metallsuchgerät) und 57 bis 88 cm (Metalldetektor bis 1,5 m Ortung – Sonde). Die Länge ist klar eine Kriterium, auf das man beim Metalldetektor kaufen achten sollte, so dass das Metallsuchgerät beim sondeln möglichst gut in der Hand liegt.

 

_____________________________________________________________________________________________________

 

Kategorie: Gut bis 200 Euro

 

Die Einteilung Gut umfasst Metalldetektoren bis 200 Euro. Ein Metalldetektor in dieser Kategorie besitzt mehr Funktion und ist etwas qualitativer gebaut. Anfänger, die mit einem etwas gehobenen Gerät starten möchten, sind hier ebenfalls gut aufgehoben. Wenn Sie einen Metalldetektor kaufen wollen, der aus diesem Preissegment stammt, gibt es klare Steigerungen zur vorherigen Preisklasse. Ein eindeutiger Pluspunkt im Vergleich zur Kategorie Günstig ist zum Beispiel das digitale LCD-Display. Dieses bieten mehr Informationen und erhöhe so die Benutzerfreundlichkeit beim sondeln.

Auch in dieser Preisklasse haben wir die besten Modelle miteinander verglichen und einen Testsieger gekürt. Wenn Sie einen guten Metalldetektor kaufen möchten, ist folgender der beste Kandidat.

 

Testsieger der Kategorie Gut: Garret Ace 150

Der Metalldetektor Garrett Ace 150 ist der klare Gewinner in der Preiskategorie Gut. Kein anderer Metalldetektor konnte gerade im Netz so gut überzeugen wie der Garrett Ace 150. Wenn Sie diesen Metalldetektor kaufen wollen, sind sie auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Das Metallsuchgerät ist ein sehr gutes Einsteigermodell und im Gegensatz zum Testsieger aus der Kategorie Günstig um einiges qualitativer. So kommt der Garret Ace 150, neben einem übersichtlichen, digitalen Display und optische gelungenem Design, auch mit mehr nützlichen Funktionen daher. Unterschiedliche Fundtöne – je nachdem welches Material gefunden wurde und verschiedenen Suchmodi erleichtern das sondeln und sorgen für bestmögliche Produktivität. Wenn Sie einen qualitativen Metalldetektor kaufen wollen, ohne allzu tief in die Tasche zu greifen und auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis wert legen, trifft man bei dem Metallsuchgerät Garret Ace 150 die richtige Wahl.

 

Mehr Details Auf Amazon*

 

Weitere Metalldetektoren der Gruppe: Gut

Maclean MCE969Bounty Hunter Discovery 1100Bounty Hunter Quick SilverDURAMAXX MD-063
Produktvorschau



Preisca. 110 Euroca. 187 Euroca. 189 Euroca. 140 Euro
Kundenbewertung5.0 Stars (5.0 / 5) 4.4 Stars (4.4 / 5) 4.0 Stars (4.0 / 5) 3.9 Stars (3.9 / 5)
DisplayAnalogDigitalDigitalDigital
Diskriminator
Gepolst. Armstütze
Kopfhöreranschluss
Stromversorgung2 x 9V Batterien2 x 9V Batterien2 x 9V Batterien6x AA/R03/Mignon-Batterie
Suchspule Ø25 cm (wasserdicht)17,78 cm (wasserdicht)20,23 cm (wasserdicht)21,5 cm (wasserdicht)
Gewicht3 kg1,8 Kg1,87 kg0,95 kg
Preisca. 110 Euroca. 187 Euroca. 189 Euroca. 140 Euro
Zum Angebot Auf Amazon* Auf Amazon* Auf Amazon* Auf Amazon*

Natürlich lohnt sich neben dem Testsieger auch ein Blick auf die anderen Modelle in der Preiskategorie Gut. Der Metalldetektor Bounty Hunter Quck Silver und der Metalldetektor Bounty Hunter Discovery 1100 besitzen ein digitales Display, genau wie das Modell Duramaxx MD-063. Einzig das Metallsuchgerät von MacLean kommt mit einem analogen Display daher. Natürlich ist ein digitales Display absolut kein muss, schließlich kann auch mit einem analogen Display gut gearbeitet werden. Hier ist Geschmackssache gefragt.

Der für 115€ in dieser Preisklasse recht günstige Metalldetektor MacLean, besitzt mit rund 25 cm Durchmesser die größte Suchspule. Allerdings ist das Metallsuchgerät MacLean mit rund 3 kg eher etwas schwerer als die anderen Modelle. Der MacLean ist durch sein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis nichtsdestotrotz durchaus eine Überlegung wert, wenn Sie einen Metalldetektor kaufen möchten, der recht günstig ist und trotzdem Qualität besitzt. Wen das Gewicht von 3 kg abschreckt wird sich bei den Bounty-Modellen wohler fühlen. Diese wiegen beiden unter 2 kg, das Metallsuchgerät Tracker IV rund 1,5 und das Metallsuchgerät Discovery 1100 rund 1,87 kg.

Übrigens: Obwohl der MacLean eine glatte 5er Bewertung im Netz erhalten hat, hat es zum Testsieger nicht gereicht, schließlich wurden hier bisher nur 4 Stimmen abgegeben. Trotzdem ein positiver Eindruck, den der günstige Metalldetektor hinterlässt, der auf jeden Fall eine gute Wahl ist, wenn Sie beim Metalldetektor kaufen auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis wert legen. Preislich gesehen liegen die Metallsuchgeräte teilweise weit auseinander, so grenzen zwei der Bounty-Modelle bereits knapp an der 200 Euro Marke, während der Metalldetektor von MacLean für etwa 110 Euro zu haben ist. Dies macht sich vor allem an den Displays bemerkbar. 

_____________________________________________________________________________________________________

 

 

Kategorie: Sehr Gut bis 400 Euro

 

Die Kategorie Sehr Gut umfasst Metalldetektoren bis 400 Euro. In diesem Preissegment kommen sowohl Hobby als auch professionelle Sondengänger voll auf ihre Kosten. Praktische digitale LCD-Displays und nützliche Funktionen machen einen das sondeln so leicht wie möglich. Wenn Sie ein Metalldetektor kaufen wollen, der sich in diesem Preissegment befindet, wird allgemein ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis geboten. Die Metallsuchgeräte sind noch qualitativer verarbeitet als in den vorigen Kategorien und bieten ein rundum höheres Level an Bedienbarkeit. Auch in dieser Kategorie haben wir die Metalldetektoren untereinander verglichen und ein Testsieger gekürt. Wenn Sie sich im Bereich der Sondengänger und Schatzsucher schon ein bisschen auskennen oder auch als Anfänger gleich mit einem professionellen Gerät starten wollen, ist das folgende Metallsuchgerät, genau das Richtige für Sie.

 

Testsieger der Kategorie Sehr Gut: Bounty Hunter Discovery 3300

Das Metallsuchgerät Bounty Hunter Discovery 3300 konnte in der Kategorie Sehr Gut am meisten überzeugen. Wenn Sie einen Metalldetektor kaufen wollen, der das sondeln so angenehm wie möglich macht und Sie bestmöglichst unterstützt, dann werden Sie am Bounty Hunter Discovery 3300 viel Freude haben. Der Metalldetektor eignet sich für am besten für fortgeschrittene Sondengänger oder Anfänger die gleich mit einem sehr qualitativen Metallsuchgerät starten möchten.

Mit dem Jumbo-LCD-Display wird für eine sehr gute Übersicht beim sondeln gesorgt und durch die verschiedenen Spulengrößen lässt sich das Metallsuchgerät Bounty Hunter Discovery 3300 sogar personlalisieren. Je nachdem welche der verfügbaren Größen für einen die richtige ist, kann diese nach Belieben genutzt werden. Nützliche Funktionen und eine hohe Münzensuchtiefe machen den Metalldetektor Bounty Hunter Discovery 3300 zu einem sehr guten Begleiter, der sich auch neben Konkurrenz aus höheren Preisklassen sehen lassen kann. Dieser Metalldetektor ist bestens für Sie geeignet, wenn Sie einen robusten und hochwertig verarbeiteten Metalldetektor kaufen wollen.

Mehr Details Auf Amazon*

 

 

Weitere Metalldetektoren der Gruppe:Sehr Gut

Fisher F22
Garette Euro Ace 1140360 Garette Ace 250 Bounty Hunter Lone Star Pro
Produktvorschau




Preisca. 299 Euroca. 302 Euroca. 213 Euroca. 207 Euro
Kundenbewertung5.0 Stars (5.0 / 5) 4.6 Stars (4.6 / 5) 4.3 Stars (4.3 / 5) 4.0 Stars (4.0 / 5)
DisplayDigitalDigitalDigitalDigital
Diskriminator
Gepolst. Armstütze
Kopfhöreranschluss
Stromversorgung2 x AA Batterie 4 x AA Batterien (enthalten)4 x AA Batterien (enthalten)1 x 9V Batterie
Suchspule Ø22,5 cm (wasserdicht)28 x 22 cm (oval)17 * 23 cm (oval; wasserdicht)20 cm (wasserdicht)
Gewicht1,1 kg1,9 kg2 kg1 kg
Preisca. 299 Euroca. 302 Euroca. 213 Euroca. 207 Euro
Zum Angebot Auf Amazon* Auf Amazon* Auf Amazon* Auf Amazon*

In der Preisklasse Sehr Gut ab 200 Euro, ist grundsätzlich jeder Metalldetektor ein qualitativer Begleiter beim sondeln und kann jeweils durch viele Funktionen überzeugen. Wer einen Metalldetektor kaufen möchten, der gerade durch sein geringes Gewicht überzeugt, hat hier die Qual der Wahl. Mit gerade einmal 2 kg, ist der Garette Ace 250 der „schwerste“ Metalldetektor in der Einteilung Sehr Gut.

Der Metalldetektor Fisher F22 und das Metallsuchgerät Bounty Hunter Lone Star Pro, überzeugen mit nur knapp 1 kg Gewicht. Und auch der Garette Euro Ace 1140360 ist mit rund 1,9 kg noch im leichtem Bereich. Bei den LCD-Bildschirmen und auch den Funktionen, sind alle Metallsuchgeräte auf ungefähr gleichem hohem Niveau. Nützlich ist, dass bei zwei der Modelle die Batterien schon im Gerät enthalten sind, wenn sie den Metalldetektor kaufen. Dies gab es bei Modellen in den unteren Kategorien noch nicht und sorgt dafür, dass mit dem Metallsuchgerät sofort losgelegt werden kann.

_____________________________________________________________________________________________________

 

 

Kategorie: Premium

 

Die Einteilung Premium umfasst die Metalldetektoren ab 400 Euro. In der Premium-Klasse warten die Creme de la Creme der Metallsuchgeräte, mit zahlreichen Funktionen und qualitativer Verarbeitung. Wenn Sie in diesem Preissegment einen Metalldetektor kaufen möchten, kann es nicht schaden schon Erfahrung mit Metallsuchgeräten zu haben. Mehr Funktionen bedeutet mehr Optionen, allerdings ist auch dies keine Wissenschaften und durch eine kurze Eingewöhnungszeit leicht zu meistern. Wichtig in dieser Kategorie ist, sich nicht durch die teils hohen Preise irritieren zu lassen. Denn auch Spruch „je höher der Preis, desto höher die Qualität“ kommt auch irgendwann an seine Grenzen. Wie viel man für sein Metallsuchgerät ausgibt ist natürlich jedem selbst überlassen und hängt auch mit dem eigene Budget zusammen. Teurer als maximal 600-700 Euro sollte es allerdings nicht werden, hier beginnt der Bereich der überteuerten Geräte.

Wir haben die Modelle im Preissegment Premium miteinander verglichen und auch hier einen Testsieger gekürt. Wer einen Metallsuchgerät in dieser Preiskategorie erwirbt hat sicherlich die besten Voraussetzungen erfolgreich auf Schatzsuche zu gehen. Technisch exzellent, optisch ansprechend und praktisch gebaut, sind diese Metalldetektoren klar am qualitativsten und können selbstverständlich auch durch Bewertungen im Netz überzeugen. Wenn Sie einen Premium Metalldetektor kaufen möchten, ist folgender der beste Kandidat.

 

Testsieger der Kategorie Premium: Fisher F44

Der Metalldetektor Fisher F44 konnte in der Kategorie Premium am besten überzeugen. Die Anzahl seiner Vorzüge sind lang und genau so sollte es bei einem Metalldetektor seines Formats auch sein. Sei es das digitale hochauflösende Display, die große wasserfester Spule mit 27 cm Durchmesser, das geringe Gewicht von ungefähr einem Kilo oder die verschiedenen Such-Modi und Funktionen. Der Metalldetektor Fisher F44 glänzt auf allen Ebenen. Wenn Sie einen Metalldetektor kaufen möchten, der für fortgeschrittenen Sondengänger geeignet ist, bei dem man am liebsten sofort los legen möchte, dann sollte der Fisher F44 auf jeden Fall in die engere Wahl kommen.

Mehr Details Auf Amazon*

 

Weitere Metalldetektoren der Gruppe: Premium

Minelab X-Terra Metalldetektor 705, 3706-0117Minelab X-Terra Metalldetektoren 705, 3706-0123Garret Ace 400i Premium SetGarret AT Pro
Produktvorschau



Preisca. 585 Euroca. 545 Euroca. 420 Euroca. 730 Euro
Kundenbewertung5.0 Stars (5.0 / 5) 5.0 Stars (5.0 / 5) 5.0 Stars (5.0 / 5) 4.5 Stars (4.5 / 5)
DisplayDigitalDigitalDigitalDigital
Diskriminator
Gepolst. Armstütze
Kopfhöreranschluss
Stromversorgung 4 x AA Batterien 4 x AA Batterien
4 x 1,5V AA Batterien
4 x AA Batterien
Suchspule Ø22,86 cm/25,4 cm (zwei Größen; wasserdicht)wasserdicht 21,5 x 28 cm (oval; wasserdicht)21,5 x 28 cm (oval; wasserdicht)
Gewicht2,1 kg1,4 kg2,7 kg2,5 kg
Preisca. 585 Euroca. 545 Euroca. 420 Euroca. 730 Euro
Zum Angebot Auf Amazon* Auf Amazon* Auf Amazon* Auf Amazon*

In diesem Preissegment ist die Qualität der Gerät und deren Features auf höchsten Niveau. Die Anzahl der Funktion ist hoch wie nie, in manche muss man sich teilweise erst einarbeiten. Die beiden Garret- Modelle besitzen mit etwas mehr als zwei Kilo ein spürbares Gewicht, während die Mindlab-Modelle ein wenig leichter sind. Wer gerne mit verschiedenen Größen bei Suchspulen arbeitet, für den ist das Metallsuchgerätl Minelab X-Terra die richtige Wahl. Wer gerne einen Metalldetektor kaufen möchte, mit dem man auch richtig Unterwasser suchen kann, für den dürfte das Metallsuchgerät Garret At Pro interessant sein. Dieses ist nämlich aufgrund seines abgedichteten Gehäuses durch und durch wasserfest und hält eine Wassertiefe von bis zu 3 Meter aus. So kann auch der Meeres- bzw. Seeboden nach Schätzen abgesucht werden. Sollte Sie diesen Metalldetektor kaufen, erschließt sich ein zusätzliches Suchgebiet, da mit herkömmlichen Metallsuchgerät aufgrund undichte Gehäuse nicht tief Unterwasser gesucht werden kann.

_____________________________________________________________________________________________________

Metalldetektor kaufen – FAQ

► Einen Metalldetektor kaufen – was gibt es zu beachten?

 

Wenn man ein Metalldetektor kaufen möchte. stellt sich sich natürlich erstmal die Frage nach den eigenen Vorstellung. Auf was legt man bei einem Metalldetektor wert? Und: wie viel Budget hat man zur Verfügung, was möchte man ausgeben? Eine wichtige Sache bei einem Metallsuchgerät ist natürlich das Display.

Metalldetektoren in unteren Preisklassen besitzen eher ein analoges Display, das heißt sie arbeiten entweder nur mit Tönen oder mit einer Nadel die auf einem Zahlenfeld ausschlägt. Beim digitalen Display werd natürlich viel mehr Information vermittelt und auch übersichtlicher dargestellt. Wer beim Metalldetektor kaufen Wert darauf legt, dass das Metallsuchgerät besonders gut in der Hand liegt, sollte darauf achten, dass das Metallsuchgerät eine ergonomische bzw. gepolsterte Armstütze hat.

Eine weitere Sache ist der Kopfhöreranschluss des Metallsuchgerätes. Es gibt welche mit dem gängigen 3,5mm Klnkenstecker, den man zum Beispiel von seinem Smartphone kennt. Dann gibt es welche, die einen 6,3mm Klinkenstecker benötigen. Hier kann mit einem einfachen Adapter, der gewohnte 3,5 mm Klinkenstecker ebenfalls genutzt werden. Hat man eine genaue Vorstellung von dem was man sucht und alle Fragen beantwortet, ist der erste Schritt zum eigenen Metallsuchgerät schon getan.

Um wirklich sicher zu sein, dass es beim ausprobieren keine bösen Überraschungen gibt, achten Sie beim Metalldetektor kaufen immer auf die Bewertungen im Netz (z.B. Amazon). Dort berichten Käufer über ihre Praxiserfahrungen und geben so ebenfalls einen guten Eindruck zum dem jeweiligen Metallsuchgerät.

► Wie sieht die komplette Ausrüstung aus?

 

Wenn Sie einen Metalldetektor kaufen wollen, ist es natürlich auch ratsam über eine komplette Sondengängerausrüstung nachzudenken. Hierzu gehört: Ein Pinpointer, um den genauen Ort des Fundstückes zu lokalisieren, ein Spaten oder eine kleine Schaufel, um den Boden zu lockern und sich nicht all zusehr die Finger zu schmutzig machen (das passiert schon genug), zudem kann bei im Dunkeln eine Stirn– oder Taschenlampe hilfreich sein .Ganz wichtig ist auch ein Beutel um die gefunden Fundstücke zu transportieren. Alle Ausrüstungsgegenstände, zusammen mit dem klappbaren Metallsuchgerät verpackt man in einem Rucksack – und die Ausrüstung ist fertig.

► Welche Funde sind möglich?

 

Hier sind keine Grenzen gesetzt. Ob alte Münzen, alte Munition oder auch alter Schmuck – alles kann gefunden von dem Metallsuchgerät werden. Genau das macht den Reiz des sondelns aus, denn schließlich kann man nie wissen, was man am Ende des Tages alles gefunden hat.

► Wie lange dauert es, bis man etwas findet?

 

Dies lässt sich natürlich nicht pauschal beantworten, doch in der Regel dauert es nicht lange bis der Metallsuchgerät anschlägt. Findet der Metalldetektor etwas, ist es oft stark verschmutzt und muss erst gereinigt werden, muss bevor man hundertprozentig sagen kann um was es sich genau handelt. In der Regel hängt ist natürlich auch damit zusammen wo man sucht, ob man etwas findent und wie lange dies dauert. Wer nicht schnell aufgibt und dran bleibt, hat auf jeden Fall eine erhöhte Chance auf einen tollen Fund!